Veräppelt oder total entspannt.

Ist es schon vorbei?

Die kürzeste Stadtratssitzung aller Zeiten fand gestern Abend statt.
Erst waren wir erstaunt, dass der Bürgerantrag so kurzfristig behandelt wurde.
Dann waren wir erstaunt dass alles so schnell abgehandelt war, es ging aber nur um die formelle Annahme.

Nach einer Gedenkminute für unseren Altbürgermeister Jochen Fischer, der sich sehr um Waldkraiburg in seinen Amtsperioden verdient gemacht hat, war es auch schon fast wieder vorüber. Sogar Herr Seutter, der Reporter des innsalzach24 hatte mit mehr Informationen gerechnet. Er kam extra aus Rosenheim um genaueres zu erfahren –> Bericht. Mit einer Besucherin hatte er sich im Anschluss unterhalten. Die Dame hatte anschließend zu ihm gesagt ….. ob sie hier veräppelt würde?

Nein, veräppelt wurde niemand und entspannt waren auch alle, auch wir.
Spannend bleibt es in jedem Fall und wir bleiben dran.

Außerdem hatten wir nach der Sitzung auch noch ein paar entspannte Gespräche.

Eine Nachricht noch am Rande: Der Saftladen wurde abgesagt!
Welch eine Enttäuschung für alle die sich auf den Abend gefreut haben. Wir auch!
Wir alle finden es sehr schade, hatten wir und doch schon darauf gefreut wie unsere Sprecherin veräppelt würde. 😉

Nachgeholt wird sicher nichts denn: „Nach der Wahl ist vor der Wahl“, aber ein aktuelles Programm hat eben auch sein Verfallsdatum.

Wir hatten leider erst Karten für das Haus der Kultur.

Bleiben Sie alle gesund!


Share on Facebook