Stürmisch – heiter – stürmisch: Der 10 Tage Trend für Waldkraiburg

Orkan Sabine kam aus dem Norden.

Sie hat sich auch im Waldkraiburger Waldgebiet-Nord ausgetobt und für entwurzelte Bäume gesorgt. Gleich kann man unschwer erkennen welche Auswirkungen die immer häufiger werdenden Stürme haben. Genau darauf  möchten wir seit geraumer Zeit ein Augenmerk legen! Der Klimawandel ist keine Zukunftsmusik die uns erst in einigen Jahren „beschallt“, sondern bereits in aller Ohren als mittelstarkes Rauschen angekommen ist.

Die Bilder sprechen für sich und es ist offensichtlich das Handlungsbedarf angezeigt ist.



Freundliches Frühlingswetter am Faschingssamstag.

Unter diesen Voraussetzungen fand der Umzug in Waldkraiburg statt. Wir hatten mehr Glück als das Umland. Unter all den großen bunten Prunkwägen von Vereinen und Parteien konnte man auch das Thema WALD BAD ausmachen. Fast klein und unscheinbar in der Menge, aber groß und voll ambitioniert waren die Akteure bei der Sache und ließen es sich nicht nehmen, auch im Fasching für Ihre Sache zu werben.  Enten, Badegäste und sogar ein Baum, hoffentlich nicht der letzte seiner Art, haben sich dem Treiben angeschlossen.



Sturm Yulia hat uns an diesem Wochenende auch noch überrollt.

Wie zu erwarten sieht es hinterher auch nicht besser aus als bei Sabine. Ein kreuz und quer an umgefallenen Bäumen sogar über die Waldwege hinweg. Wen wundert es? „Aber die Schilcher-Linie kann das doch locker ab“! Dass sie immer dünner wird, wem fällt das denn schon groß auf, wenn es erst wieder grün wird und das Laub an den Bäumen zu sprießen beginnt. Oder haben die Stürme „Methode“?

Schutz?



Weitere Aussichten für die Woche:

Unvorhersehbar aber voraussichtlich turbulent.

Die Präsentation der möglichen Bürgermeister im Haus der Kultur am Donnerstag dem 27.02. um 19:30 Uhr. Was erwartet uns dann? Das fragt man sich eigentlich auch immer wenn man den Wetterbericht hört, denn trotz der Prognosen muss man auf alles gefasst sein.  Die Bügerinitiative Waldkraiburg – „Stadt im Grünen“? hofft auf sonnige Aussichten.



Share on Facebook